Freitag, 31. Oktober 2014

Crazy shabby upcycling


Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal ein Werk, dass ich mehr oder minder zwischen Tür und Angel gemacht habe. Ich habe gestern eine meiner Jeans gekürzt (ich habe die berühmten Stoppelhopserbeine) und dachte mit, dass man aus den Resten doch irgendwas machen können müßte. Dieses Armband ist das Ergebnis. Für einen eigenen "Look" habe ich es absichtlich etwas unordentlich genäht. Ich denke demnächst werde ich mir auf ähnliche Art und Weise mal eine Armbanduhr machen :)

Eure Sandra

Kommentare:

  1. Ich finde das Armband ja sehr hübsch, aber warum lässt du beim Kürzen der Hose nicht den Originalsaum dran?
    Evi, auch mit Stoppelhopserbeinen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und danke für dein Feedback :)

      Leider war die Jeans auf der einen Seite unten so abgelaufen, dass das nicht mehr ohne weiteres möglich war. Ich denke einem "Profi" wird es nun zwar auffallen, dass es selbst umgenäht ist, aber wer mir auf den Saum starrt ist selbst Schuld :D

      Löschen