Donnerstag, 12. Februar 2015

Handytasche mit Extraplatz

Smartphonetasche von Svanna
Smartphonetasche


Heute gibt es mal ein spätes RUMS und tragmal ohne viel Text. Ich bekomme in den nächsten Tagen ein neues Handy. Was macht die Nähfrau von heute als erstes? Natürlich eine passende Tasche dafür nähen.


Smartphonetasche von Svanna
Innenansicht mit Reißverschluss


Wichtig war mir, dass ich ein extra Einsteckfach habe, falls ich mal ohne Handtasche raus möchte, aber eine Fahrkarte verstauen möchte und, dass sie ein Fach für die Kopfhörer hat, die ich sonst jedes Mal vergesse.


Smartphonetasche von Svanna
Mal wieder Gebamsel


Als Stoffe habe ich ein paat Stoffreste genommen, ein Stück des Webbands aus dem Restepaket und ein Stück alte Jeans. Das Gebamsel besteht mal wieder aus meinem Perlenvorrat, den ich schon eine ganze Weile habe. Das Schnittmuster habe ich selbst gebastelt, ähnliche gibt es jedoch zu Hauf im Internet. Bei Interesse kann ich euch gerne einige verlinken, schreibt dazu einfach etwas in die Kommentare :)


Smartphonetasche von Svanna
Geschlossene Vorderansicht

Smartphonetasche von Svanna
Rückansicht

Smartphonetasche von Svanna
"Was tut es?" - "Es leuchtet blau!"


Als besonderes Extra hat sich dann mein Kater direkt nach dem Shooting in die selbstgebastelte Photobox gesetzt (Katzen und Kartons...), die Gelegenheit muss man natürlich nutzen :D


Smartphonetasche von Svanna
Cat in a box
Smartphonetasche von Svanna
Zuerst ganz lieb...

Smartphonetasche von Svanna
... dann ein wenig genervt...

Smartphonetasche von Svanna
... bis hier zur evil Sith-Cat ;)


Ich wünsche euch noch einen schönen Fastfreitag,
eure Sandra

Kommentare:

  1. Au prima! Dieses Extrafach gefällt mir sehr - die große Rehschwester möchte auch endlich eine Handyhülle für Ihr geerbtes Handy - mein ehemaliges.
    Hat nach Diebstahl zu mir zurückgefunden. So kanns gehen.
    Ach, und mein "Shooting" am WE war richtig witzig - hatte die Hotpants unter meiner normelen Hose an, im Tropenhaus dann schnell ausgezogen :)
    Süßen Kater hast Du!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D Ich hoffe nur, dass das neue Handy dann auch paßt, das wird ja noch ein gutes Stück größer. Ansonsten habe ich zumindest eine Ausrede noch eins zu machen ;)

      Das mit dem Shooting kann ich mir richtig gut vorstellen. Ich hoffe du hattest auch einige Zuschauer, damit das ganze noch mal richtig spannend wird :D

      Löschen
  2. Mich würden die Links zu den schnittmuster bzw. Anleitungen interessien. Danke sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe einfach mal den Weg auf, wie ich auf die Tasche gekommen bin, danach noch 2 "passende" Schnittmuster :)

      Zuerst habe ich diese Tasche gesehen:
      http://www.sewwhatsherlock.com/new-phone-walletpouch/

      Das dazugehörige Schnittmuster sollte es hier geben, dort habe ich es aber nicht gefunden:
      http://www.michellepatterns.com/

      Also habe ich mich erst mal ran gemacht und getestet. Zuerst hatte ich einen Knoten im Hirn was das wenden des ganzen angeht (es war schon spät nachts mittlerweile ;) ). Dabei hat mir das Tutorial für das Chiptäschchen geholfen:
      http://kinderleichtundschoen.blogspot.de/2014/09/chiptaschchen-20-noch-leichter.html?utm_source=BP_featured

      Als der Knoten geplatzt war habe ich mich ans Basteln gemacht: Maße vom Handy besorgt, in der Breite 1 cm dazu, in der Höhe 2 cm, dann noch 1cm Nahtzugabe und fertig.

      Mittlerweile kenne ich ähnliche Schnittmuster, mit denen ich es einfacher gehabt hätte, auch wenn die Größe nicht richtig gewesen wäre.

      http://www.farbenmix.de/shop/Alle-Kreativ-Ebooks/Tascheli-Kreativ-Ebook::10853.html

      http://eatcraftsow.blogspot.com.au/2013/04/tutorial-samsung-or-iphone-wallet.html#.UWbspZNwp4w

      https://kleinekleinigkeiten.wordpress.com/2014/12/14/miss-mini-money/

      Löschen